Gibt es die eine richtige Art Polyamorie? (the problem with polynormativity, Sex Geek)

Die Frage, was Polyamorie eigentlich ist, beschäftigt nicht nur die breite Öffentlichkeit, die entweder noch recht wenig weiß, oder nur eine Art Mainstream-Modell kennt, wie es meist in den Medien präsentiert wird. Da hat ein heterosexuelles Paar noch eine weitere Person, üblicherweise eine Frau, mit in die Beziehung genommen.

Das hat mit den Realitäten wenig zu tun, denn es gibt viele Formen von Poly-Beziehungen, eine grundlegende Übersicht möglicher Konstellationen finden Sie auf dieser Seite.

Diskussionen unter polyamoren Menschen über Poly-Normativität

Viele polyamor lebende Menschen stört dieses Mainstream-Modell, da sie sich davon unter Druck gesetzt fühlen. Aber die Diskussion unter sich als polyamor definierenden Menschen geht noch weit tiefer, nämlich was für Beziehungsformen dazu gehören. Sind zum Beispiel Swinger auch polyamor?

Ein zwar langer, aber sehr lesenswerter Artikel in englischer Sprache ist the problem with polynormativity von Sexgeek.

Aktualisierung 20.10.2013: Von diesem ausführlichen englischsprachigen Artikel gibt es inzwischen eine deutsche Übersetzung bei Beziehungsgarten.net: Das Problem mit der Polynormativität.

 

[contentblock id=6 img=gcb.png]

 

Über Viktor Leberecht 297 Artikel
Viktor Leberecht ist mein Pseudonym für meine Arbeit als freier Autor. Ich bin studierter Historiker (M.A.), sowie ausgebildeter und berufserfahrener Journalist. Ich lebe seit 2003 in einer polyamoren Beziehung mit einer verheirateten Frau. Ich schreibe über Polyamorie, um zu informieren, Vorurteile zu entkräften und für gesellschaftliche Akzeptanz der Polyamorie zu werben. Ich setze mich für Mehrfachbeziehungen im Rahmen der Menschenrechte ein, also natürlich gleiches Recht für alle.

Keine Kommentare vorhanden

Ihre Kommentare sind willkommen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*