Gelungenes Plädoyer für Polyamorie, ZEIT, 09.01.2017

Plädoyer für Polyamorie, Herz aus erdbeerenIn der Zeit erschien ein gelungenes Plädoyer für Polyamorie von Julia Heilmann in der Zeit Reihe 10 nach 8. (Das Datum im Titel wurde korrigiert Dank Hinweis einer aufmerksamen Leserin.)

Polyamorie belebt die Beziehung

Mir gefiel besonders, wie Julia Heilmann beschreibt, wie die Beziehung auflebte.

Ab da sprachen wir so viel miteinander wie nie zuvor („Glaubst du, man kann mehrere Menschen lieben?“, „Gibt es verschiedene Arten zu lieben?“, „Wie viel Freiheit wollen wir uns lassen?“), wir hatten sensationellen Sex, es war alles in jeder Hinsicht besser als die etwas eingeschlafene Beziehung und der Stress mit den Kindern, die unseren Alltag vorher bestimmt hatten.

Selbst unsere Kinder nahmen uns wieder mehr als Paar wahr. Aus ausgekotzten, überlasteten Erwachsenen wurden starke Löweneltern, die sich immer öfter auch mal aufs Sofa zurückzogen, weil sie in Ruhe über ihre Bedürfnisse reden mussten.

Das Einhorn gefunden

Dieses Paar hatte aber auch besonderes Glück, denn es fand eine zweite Frau, die  mit ihnen sein wollte. Nicht umsonst werden die zu einem Hetero-Paar dazu kommenden Frauen unter Polyamoren wegen ihrer Seltenheit oft scherzhaft Einhorn genannt.

Als ich am nächsten Morgen erwachte, nahm ich links von mir eine Hand und rechts von mir eine, drehte mich zu meinem Mann und flüsterte „Ich liebe dich“, und ich fühlte es.

Sie finden in der Artikelserie Erfahrungsberichte über Polyamorie auf Polygamie ist gut für Sie alle Artikel in denen es um um Polyamorie geht.

Weitere Informationen über Polyamorie

Wenn Sie nicht nach einzelnen Artikeln, sondern eher nach allgemeinen Informationen zu Polyamorie suchen, dann besuchen Sie am besten den Bereich Polyamorie ist gut. Sie finden dort Informationen, was Polyamorie ist, wie Polyamorie funktioniert, wo Sie andere Polyamorie lebende Menschen treffen können, sowie weitere Themen in diversen Unterbereichen, beispielsweise:

Schicken Sie gerne Ihre Anregungen, sie sind willkommen

Wenn Sie Anregungen haben, schicken Sie diese gerne über das Kontaktformular. Sie können auch auf jeder Seite Kommentare schreiben.

[contentblock id=6 img=gcb.png]
Über Viktor Leberecht 310 Artikel
Viktor Leberecht ist mein Pseudonym für meine Arbeit als freier Autor. Ich bin studierter Historiker (M.A.), sowie ausgebildeter und berufserfahrener Journalist. Ich lebe seit 2003 in einer polyamoren Beziehung mit einer verheirateten Frau. Ich schreibe über Polyamorie, um zu informieren, Vorurteile zu entkräften und für gesellschaftliche Akzeptanz der Polyamorie zu werben. Ich setze mich für Mehrfachbeziehungen im Rahmen der Menschenrechte ein, also natürlich gleiches Recht für alle.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*