Fehlerhafte Informationen zu Polyamorie bei Flirtuniversity

Bild zu Informationen zu Polyamorie bei Flirtuniversity
Fehlerhafte Informationen

Ein Beispiel für die vielen schlechten Artikel über Polyamorie ist ein Artikel mit fehlerhaften Informationen zu Polyamorie bei Flirtuniversity. Als ich ihn vor über einer Woche entdeckte, habe ich die Firma darauf aufmerksam gemacht. Es wurde sogar reagiert mit Zusicherung, dies zu korrigieren. Aber bis heute, da ich den Artikel schreibe (16.08.2017, 15.44 Uhr), steht es immer noch so falsch dort.

Nachtrag 17.08.2017 um 15.26 Uhr: Die Informationen bei flirtuniversity wurden überarbeitet, sind aber immer noch nicht „das Gelbe vom Ei“. Siehe unten.

Fehlerhafte Informationen zu Polyamorie bei Flirtuniversity

Was für fehlerhafte Informationen zu Polyamorie bei Flirtuniversity zu finden sind.

Polygamie??? Da geht es doch um Sex, oder?

Zuerst wird Polygamie falsch erklärt, wie in diesem Screenshot vom 16.08.2017 zu lesen ist.

Bild Polygamie falsch erklärt
Polygamie falsch erklärt

In der Überarbeitung ist es etwas besser, aber immer noch falsch.

Screenshot von flirtuniversity
Geändert, aber immer noch falsch; Screenshot vom 17.08.2017, 15.24 Uhr

Also: Polygamie bezeichnet seit den alten Griechen, von denen der Begriff stammt, also seit mehreren tausend Jahren schon immer die Viel-Ehe (Poly=Viel) oder heute oft Mehrfachehe genannt, nicht „…eine Art Vielehe…“. Wer es nachlesen will, nimmt ein Wörterbuch zur Hand oder besucht meine Seite Polygamie Definitionen und Nachschlagewerke.

Eifersucht in polyamoren Beziehungen falsch dargestellt

Weiter geht es mit einer falschen Aussage über Eifersucht in polyamoren Beziehungen, hier im Screenshot vom 16.08.2017.

Bild zu Polyamorie und Eifersucht
Offenbar hat man bei flirtuniversity keine Ahnung von Polyamorie und Eifersucht.

In der Überarbeitung ist es etwas besser, aber immer noch nicht übereinstimmend mit den Erfahrungen von Millionen polyamor lebenden Menschen und der Literatur zu Polyamorie.

Screenshot vom 17.08.2017, 15.24 Uhr
Besser, aber immer noch falsch; Screenshot vom 17.08.2017, 15.24 Uhr

Die Leute dort haben offenbar noch nie irgend ein Buch oder aktuellen Ratgeberartikel über Polyamorie gelesen. Nicht nur darf es bei Polyamorie Eifersucht geben, sie ist auch keineswegs ein eindeutiges Signal, dass man sich doch eine monogame Partnerschaft wünscht. Sie ist nach Aussagen von ungezählten polyamor lebenden Menschen und meiner eigenen Erfahrung ein Hinweis auf Unsicherheit. Die aber kann man überwinden. Wer das fundierter lesen möchte, klickt auf den Link zu Was ist mit Eifersucht bei Polyamorie?.

Ebenso falsch ist der in der unten zu sehenden Vorschau lesbare einleitende Satz, der Polymaorie einer festen Beziehung gegenüberstellt. Polyamorie, das sind auch feste Beziehungen, nur eben zu mehreren. Siehe dazu: Was ist Polyamorie – ganz kurz für Eilige.

Wenn der hier zitierte und unten verlinkte Artikel, der dann wohl doch vor allem clickbait ist 1)=bekanntes Wort nutzen, um Besucher auf die Webseite zu locken ein Hinweis auf die Qualität dieses Dienstleisters ist: besser das Flirten woanders lernen.

Einführungen in Polyamorie

Sie finden in der Artikelserie Einführungen in Polyamorie auf Polyamorie Magazin alle Artikel, in denen es um einführende Artikel über Polyamorie geht.

Weitere Artikelserien über Polyamorie

Diese Artikelserie ist ein Teil der Artikelserien über Polyamorie, wo Sie alle Artikel zu diesem Thema finden. Sie sind unterteilt in diverse Unterbereiche, wo es darum geht, wie Menschen Polyamorie leben, sowie weitere Themen, beispielsweise:

Sie finden hier Artikel, die ich in aller Welt gefunden habe, zumeist in deutscher und noch öfter in englischer Sprache, dann habe ich meist eine Zusammenfassung geschrieben.

Allgemeine Informationen über Polyamorie

Sie finden allgemeine Informationen auf der Seite Was ist Polyamorie?, was Polyamorie ist, wie Polyamorie funktioniert, wo Sie andere Polyamorie lebende Menschen treffen können, sowie weitere Themen in diversen Unterbereichen, beispielsweise:

Schicken Sie gerne Ihre Anregungen, sie sind willkommen

Wenn Sie Anregungen haben, schicken Sie diese gerne über das Kontaktformular. Sie können auch auf jeder Seite Kommentare schreiben.

Gastautor werden

Haben Sie auch ein Thema zu Polyamorie, über das Sie gerne schreiben würden? Gastautor werden.

Photo by Neil T

Über Viktor Leberecht 336 Artikel
Viktor Leberecht ist mein Pseudonym für meine Arbeit als freier Autor. Ich bin studierter Historiker (M.A.), sowie ausgebildeter und berufserfahrener Journalist. Ich lebe seit 2003 in einer polyamoren Beziehung mit einer verheirateten Frau. Ich schreibe über Polyamorie, um zu informieren, Vorurteile zu entkräften und für gesellschaftliche Akzeptanz der Polyamorie zu werben. Ich setze mich für Mehrfachbeziehungen im Rahmen der Menschenrechte ein, also natürlich gleiches Recht für alle.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*